Samstag, 25. August 2012

Zwetschgenblechkuchen auf Marzipan-Rührteig

 
 
Zutaten für 1 Blech:
 
 
2 kg Zwetschgen
200 g Marzipan-Rohmasse
250 g Butter
250 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
etwas Bittermandelöl
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
75 g Speisestärke
3 TL Backpulver
30 g Mandelblättchen
 
 
 
Zwetschgen halbieren und entsteinen, Marzipan grob reiben. Das weiche Fett mit 200 g Zucker, Vanillezucker, Bittermandelöl und Salz schaumig rühren, Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und unterrühren, Marzipan darunter heben.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bzw. Fettpfanne geben, glatt streichen, dicht mit Zwetschgen belegen. Den restlichen Zucker (50 g) mit den Mandelblättchen mischen und über die Zwetschgen streuen.
 
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C in 45-50 Minuten goldbraun backen.
Evtl. geschlagene Sahne dazu reichen.
 
 
Guten Appetit!
 
 
Liebe Grüße,
Jessica

Kommentare:

  1. Ich bring dann mal den KAffee mit...
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh...das hört sich lecker an! Ich mag gern Marzipan im Kuchen, werd ich ausprobieren!

    Schöne Grüße,
    Immi

    AntwortenLöschen
  3. *kaffeeeinschenk* *eucheinstückkuchenrüberreich*

    ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmm, das sieht aber lecker aus!

    Liebe Grüsse, Lea

    AntwortenLöschen
  5. Das ist er auch, Lea ;). Ich freu mich schon aufs Resteessen heute Nachmittag :).

    Dir einen schönen Sonntag!
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh, das klingt wie ein ganz besonders gutes Rezept, danke! :-)

    AntwortenLöschen
  7. oh, das hört sich seeeeehr lecker an!!!!!!
    Tauschen ein Stück gegen einen Jackenärmel :O)
    lach
    GGGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das wird deinem Sohn aber gar nicht gefallen, glaub ich *g*.
    Ich beam dir das letzte Stück Kuchen aber gerne virtuell rüber (siehe meinen neuen Post).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)