Mittwoch, 30. September 2015

Buchabschluss Juli - September

Die lesende Minderheit gab für die Monate Juli, August und September das Thema "Lies ein Buch, welches du gekauft hast, weil dir das Cover so gut gefiel!" vor.

Ich hatte mich für folgendes Buch entschieden:

Laura Florand "Eine himmlische Verführung"


Auf einer kleinen Insel mitten in Paris betreiben Magalies beiden Tanten einen Teesalon, der für seine kunstvolle Schaufensterdekoration ganz aus Schokolade bekannt ist. Dort taucht man schon beim Betreten in eine andere, sinnliche Welt ein, schnuppert den köstlichen Duft frisch gekochter, heißer Schokolade und verlässt den Salon mit einem Lächeln.

Doch dann eröffnet ausgerechnet in der Nachbarschaft ein berühmter Patissier seine neue Filiale, den Magalie, die ihren Tanten im Laden hilft und für das Zubereiten der heißen Schokolade, sowie der Schaufensterdeko zuständig ist, vom ersten Tag an nicht ausstehen kann. Was bildet sich dieser hochnäsige Kerl eigentlich ein, der sie ständig umgarnt und ihr seine Köstlichkeiten, denen man nur schwer widerstehen kann, anbietet? Bedroht er mit seinem Geschäft sogar die Existenz ihrer Tanten? Und warum sieht er nur so verdammt gut aus?

Magalie sagt dem Patissier Philippe den Kampf an und versucht, hinter seine Fassade zu blicken.


Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Man kann sich von Anfang an gut in die Geschichte hineindenken und wird von den anschaulichen Beschreibungen der Stadt Paris mitgerissen. Überraschend fand ich die durchaus erotischen Szenen, die immer wieder eingestreut wurden, ohne billig zu wirken. 
Ob es in diesem Buch ein Happy End gibt, wird natürlich nicht verraten ;).


Liebe Grüße,
Jessica

Samstag, 19. September 2015

Dunkel war´s, der Mond schien helle...





Ich wünsche euch einen schönen Abend und für morgen einen sonnigen Ausklang des Wochenendes!


Liebe Grüße,
Jessica


Dienstag, 15. September 2015

Apfelkuchen mit Butterstreuseln (Blechkuchen)



Zutaten für 1 (tiefes) Backblech:

5 Eier + 1 Eiweiß
1,5 Tassen Zucker
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver
13 EL Speiseöl
3 Pck. Vanillezucker
ca. 2 kg Äpfel
zerlassene Butter zum Bestreichen
etwas Zucker zum Bestreuen
etwas Zimt 

Für die Streusel:
125 g Butter
125 g Zucker
 0,5 Pck. Backpulver
1 Eigelb
250 g Mehl
2 TL Zitronensaftkonzentrat



Zubereitung:

Zucker, Eier und das Eiweiß zu einer cremigen Masse verrühren, Mehl mit Backpulver nach und nach mit einem Teigschaber unterziehen. Das Speiseöl zügig mit dem Teigschaber unterrühren und die Masse auf ein, mit Backpapier ausgelegtes und mit Zimt bestreutes, tiefes Backblech gießen.

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelstücke an der Rundung etwas einschneiden, damit sie besser durchgaren. Dann die Äpfel mit der Rundung nach oben auf dem Teig verteilen (recht dicht). 3 Päckchen Vanillezucker darüberstreuen.

Für die Streusel Butter, Zucker, Zitronensaft und Eigelb mit einem Knethaken vermengen, das Mehl hinzufügen und weiterrühren, bis die gewünschten Streusel entstanden sind. Diese dann auf dem Blech verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft etwa 40 Minuten backen, bis die Streusel goldgelb sind. Unmittelbar nach dem Backen zerlassene Butter über den Kuchen geben und mit Zucker bestreuen.



Liebe Grüße,
Jessica




Samstag, 12. September 2015

12 von 12 im September

Langsam merkt man, dass die Tage kürzer werden. Als wir heute Morgen das Haus verließen, dämmerte es noch.



Unter anderem Bananenshake-Zutaten besorgt



Endlich Frühstück



und Kaffee



Zwischendurch war die Internetverbindung (mal wieder) etwas zickig


Aber ich wollte ja sowieso lesen und stolperte gleich über einen Druckfehler (wer ihn findet, darf ihn behalten *g*)



Schnelles Mittagessen, da Ratatouille-Reste von gestern :)



und ein leckeres Eis zum Nachtisch



Dieses Foto steht für den nervigen, mittels Bohrmaschine lärmenden, Nachbarn über uns. Von mittäglicher Ruhezeit hat der wohl noch nichts gehört *grummel*.



Da kann ich mich auch der Hausarbeit zuwenden 



und etwas die Sonne genießen, die Muster auf den Boden malt



Wohlverdiente Teepause



Noch mehr Fotos vom Tage könnt ihr euch ab 17.00 Uhr bei Caro angucken. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.


Liebe Grüße,
Jessica
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Montag, 7. September 2015

Über den Wolken...

Das Wetter schien heute Abend ideal für eine Ballonfahrt zu sein - jedenfalls zeigten sich innerhalb weniger Minuten gleich 2 Exemplare in der Nähe des Hauses und zum Glück hatte ich die Kamera schnell zur Hand.










Ich wünsche euch eine gute Nacht!


Liebe Grüße,
Jessica




Donnerstag, 3. September 2015

5 Jahre



...und durch Zufall hab ich heute einen kleinen Überraschungsgast zu meinem 5. Bloggeburtstag im Wohnzimmer entdeckt, der offensichtlich mitfeiern wollte *g*...



Er hatte es sich auf einem gebastelten Tonpapier-Schmetterling gemütlich gemacht.

Ich für meinen Teil freue mich auf viele weitere Bloggerjahre, die ich gerne mit euch teilen würde und bedanke mich auf diesem Wege für euer Interesse an meinem Blog. Bloggen ohne Leser ist schließlich wie Cappuccino ohne Schaum - macht einfach keinen Spaß ;).


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!


Liebe Grüße,
Jessica
 

Dienstag, 1. September 2015

Beauty is where you find it #August

Im Monat August dreht sich bei "Beauty is...." alles um das Thema Sommermomente und da dem Spätsommer hier seit ein paar Tagen scheinbar die Luft ausgeht, macht es umso mehr Spaß, sich vor Augen zu führen, was so ein Sommer alles zu bieten hat.

Im Sommer mehren sich in den Städten wieder die Zirkusplakate und mit Glück sieht man auch das dazugehörige Zirkuszelt, erinnert sich an den Duft von Sägespänen und daran, wie aufgeregt man als Kind vor so einem Besuch war.

Auch das verbinde ich mit dem Thema Sommer und bei diesem Zirkus passt der Name dann auch noch so herrlich zum Sommerfeeling *g*.




Mit diesem Beitrag endet die Zweitauflage der "BIWYFI"-Reihe leider, denn der erhoffte Mitmachboom blieb dann doch aus und so ist es mehr als verständlich, dass Nic sich entschlossen hat, das Projekt zu beenden.

Ich möchte ihr auf diesem Weg noch einmal herzlich für die geniale Idee und die tollen Themen danken. Mir hat es von Anfang an sehr viel Spaß gemacht, bewusster mit der Kamera auf Motivsuche zu gehen.

Euch wünsche ich viel Vergnügen beim Angucken der anderen Beiträge.


Liebe Grüße,
Jessica