Sonntag, 30. März 2014

Raupen im Kühlschrank







Ganz fix heute hergestellt vom Junior - kleine Weintraubenraupen. Dazu werden einfach Weintrauben auf Schaschlikspieße gesteckt und mit Augen aus Zuckerguss und Schokotropfen dekoriert.
Morgen früh gesellen sich dann noch ein paar Käsewürfel dazu und dann können sie das Schulbüfett unsicher machen ;).


Euch noch einen schönen Abend!


Liebe Grüße,
Jessica



Donnerstag, 27. März 2014

Beauty is where you find it #103

Wofür ich im März dankbar bin...


Wie ihr vielleicht schon gehört habt, endet die "Beauty is..."-Fotoaktion mit dem heutigen Donnerstag.

Als ich vorgestern davon erfahren habe, musste ich erst einmal schlucken, kann die Beweggründe von Nic aber sehr gut nachvollziehen und muss gestehen, dass es auch mir in diesem Jahr schon schwerer fiel, geeignete Fotos zu finden, auch wenn ich die ausgewählten Themen immer super fand. Aber wie heißt es so schön? Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist und manchmal braucht man eben auch Zeit, um Luft zu holen - Zeit für ein "Klippo".

Ich möchte Nic an dieser Stelle ganz herzlich für dieses tolle Projekt danken - es war fester Bestandteil meines Bloggerlebens und ein Donnerstag ohne BIWYFI war undenkbar (jetzt ist es dann eben mal Zeit für einen Tapetenwechsel in Form eines Umdenkens ;)  ).

Wofür ich also im März dankbar bin (bzw. nicht nur im März, aber jetzt ganz besonders)? Für Nic´s großartige Kreativität und speziell für ihre tolle Projektidee, mit der sie uns allen so viel Freude bereitet hat, denn es hat sehr viel Spaß gemacht, sich die Fotos der anderen Teilnehmer anzugucken, eine tolle Möglichkeit, auf andere Blogs aufmerksam zu werden und zu sehen, wie unterschiedlich die Themenvorgaben umgesetzt werden können.

Dafür gibt es schonmal ein paar Blümchen für Nic ;)



und dann noch ein paar meiner absoluten BIWYFI-Lieblingsfotos, die ich hier alle innerhalb der letzten Jahre schon einmal an einem Donnerstag gezeigt habe (ist ja fast wie in alten Fotoalben rumzustöbern *g*).












Weitere Fotos könnt ihr euch hier angucken. Macht euch einen schönen Tag!


Liebe Grüße,
Jessica






Mittwoch, 26. März 2014

Abschluss Buchthema Jan., Feb. & März

"Lies ein Buch, in dessen Titel ein Ort oder Land vorkommt!" war das Thema der lesenden Minderheit für die ersten drei Monate des Jahres 2014.

Ich hatte mich für dieses Buch entschieden:



Was passiert, wenn sich eine Autorin mit österreichischen Wurzeln, ohne jegliches Kochtalent mit ihrem kochbegeisterten Gatten in Paris niederlässt - Paris, DIE Stadt der kulinarischen Genüsse -, sie der Meinung ist, dass das Kochen ja gar nicht so schwer sein kann (wie heißt es doch so schön im Zeichentrick-Film Ratatouille? "Jeder kann kochen!" *g*), wozu gibt es schließlich Kochblogs, -bücher und -kurse bei äußerst talentierten Edelköchen, erzählt dieses Buch in höchst amüsanter Art und Weise.

Da werden Freunde bekocht (die das zum Glück überlebt haben - satt geworden sind sie dagegen wohl eher selten), passiert die eine oder andere Küchenkatastrophe, wird vom Lebensmitteleinkaufen in Paris berichtet (inklusive nicht zu unterschätzenden Verständigungsproblemen) und man "leidet" in der Küche regelrecht mit der wirklich bemühten Köchin.

Umso mehr freut es einen dann, als die ersten (kleinen) Erfolge zu verzeichnen sind und das Essen nach und nach genießbarer wird. Gespickt ist das Buch dann noch mit allerlei nützlichen Tipps:

„Es empfiehlt sich, den Nagellack immer in einer Kontrastfarbe zu dem zu wählen, das man gerade schneidet. Auf diese Weise findet man die abgeschnittenen Fingernägel leichter.“

oder Sätzen wie diesem:


„Aber der Satz, den ich am Herd vermutlich am häufigsten sage, ist: „Da tut sich nix!!“ Etwas anderes sage ich am Herd noch viel häufiger, aber das ist kein ganzer Satz.“


Im Anhang des Buches gibt es dann auch gleich noch einige (laut Autorin idiotensichere) Rezepte - man lernt ja nie aus ;).


Wirklich empfehlenswert, auch wenn man mal nicht so viel Zeit zum Lesen hat. Das Buch ist in Kapitel unterteilt und man findet immer wieder schnell den "Anschluss".


Liebe Grüße,
Jessica



Montag, 24. März 2014

Öhm ja....

Ist denn heut´ schon April?


Das Wochenendwetter war ja, gerade gestern, besser als erwartet und vorhin wunderte ich mich noch über strahlenden Sonnenschein......

Doch jetzt sieht es mittlerweile SO aus









Die Enten im Teich störts nicht - ob nun Wasser nur von unten oder auch von oben - völlig schnurz. ICH darf da aber gleich raus *schüttel* und hoffe doch stark, dass sich die Sonne nachmittags noch einmal zeigen wird, damit ich wenigstens dann trockenen Fußes zu (m)einer Verabredung komme.



Euch wünsche ich einen, hoffentlich trockenen, Tag. 


Liebe Grüße,
Jessica




Donnerstag, 20. März 2014

Beauty is where you find it #102

März Moodboard




Jetzt zeigt sich der Frühling doch mit ganzer Kraft :).


Noch mehr Fotos zum Thema könnt ihr euch bei Nic ansehen. Viel Spaß und einen herrlichen Sonnentag!


Liebe Grüße,
Jessica

 

Donnerstag, 13. März 2014

Beauty is where you find it #101

Frühlingsgefühle






Herrlich, dieser Sonnenschein der letzten Tage. So langsam fängt alles an zu blühen und beim morgendlichen Vogelkonzert und den zarten Farben in der Natur bekommt man richtig Frühlingsgefühle.

Genießt das schöne Wetter, leider soll es sich ja am Wochenende eine Auszeit nehmen.
Noch mehr Fotos zum Thema könnt ihr euch bei Nic ansehen. Viel Spaß dabei!


Liebe Grüße,
Jessica


Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 im März

Morgens, 6 Uhr in Deutschland........schon wach? Ähm nö, nicht so ganz ;)




Frühstück




Fahrservice




Morgens musste noch  gekratzt werden




Einkaufen


 


Mittags strahlender Sonnenschein :)




hier auch




Kochen




Mittagessen




kurze Zeitungspause




ohne Kaffee geht gar nichts




Neue Energie zum Ausmisten




Und wie war euer heutiger Tag? Hier haben andere diese Frage mit Bildern beantwortet.


Liebe Grüße,
Jessica
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






Donnerstag, 6. März 2014

Beauty is where you find it #100

Farbpalette Grün


Frosch zum Küssen


Vitamine zum Trinken


Josie zum Kuscheln


jede Menge Grünes zum Spielen



Noch mehr Grünes gibt es hier zu sehen.


Liebe Grüße,
Jessica