Mittwoch, 19. Dezember 2012

Kernseifenbilder

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Landlust" habe ich eine tolle Möglichkeit für Fensterdeko entdeckt.
Es werden einfach mit Kernseife (etwas an einem nassen Tuch angefeuchtet) Motive an die Fensterscheiben gemalt. Die Seiten der Seifenstücke hab ich zuvor etwas mit einem Messer "angespitzt", damit man etwas feinere Striche malen kann.
Das geht ganz schnell, lässt sich auch mit Kindern einfach realisieren und der Schweinkram hält sich in Grenzen, da die Seifenbilder ratzfatz mit einem nassen Lappen weggewischt werden können (auch für den Fall, dass einem das Werk nicht oder nicht mehr gefällt).

Wir haben uns vorhin mal an den ersten Scheiben ausgetobt...


viele kleine Eisblumen
 
 
 
mein Sohn hat einen Tannenbaum mit Geschenken darunter gemalt
 
 
und auch Schriftzüge sind natürlich möglich
 
 
Uns hat das Malen viel Spaß gemacht. Vielleicht probiert ihr es ja auch mal aus.
 
 
Liebe Grüße,
Jessica
 
 
 


Kommentare:

  1. Schöön! Und deine Schneeflocken sind was geworden *grins* Kannste Verena mal erklären :P

    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Ja, könnt ich mal machen *gacker* ;).

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Dafür sieht dein Tannenzweig echt toll aus, Verena :*. Aber versuchs ruhig nochmal mit den Schneeflocken - ist wirklich nicht schwer und ich bin alles andere als eine gute Zeichnerin ;).

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt cool. Kernseife kostet fast nix und ich spar mir den teuren Kreidemaler für die Scheiben!
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)