Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 im April

Der heutige Tag endete sehr unsanft damit, dass der "nette" Nachbar unter uns wohl meinte, die feuchtfröhliche Nachttour mit seinen Freunden könnte doch morgens ab 6.00 Uhr auch gerne zu Hause weitergefeiert werden - mit lauten Gesprächen und ebenso ohrenbetäubend lauter Musik *grummel*.



Wach war ich dann schonmal - gut gelaunt weniger ;)


Erstmal ausgiebig gefrühstückt - Zeit war ja nun genug *g*



und raus an die frische Luft



wo alles schon so schön blüht



schnell mal etwas Altglas entsorgt (natürlich nicht in einer Wohngegend - ich will mir ja kein Beispiel am Nachbarn nehmen ;)  )




zu Hause an den PC gesetzt und darauf geachtet, ja nicht zu verdursten



vom Junior in Sachen internationale Fußballmannschaften gebildet worden



und im neuen Krimi gelesen



wo wir vorhin beim Thema Entsorgen waren.......ein paar Haare entsorgt


 
Reste von gestern erwärmt und genossen



imposante Bauwerke in Miniausgabe bewundert (mittlerweile ein neues Hobby vom Junior - die Sammlung zeige ich euch mal bei Gelegenheit)



und dann wurde ich heute zum x-ten Mal beim Quartettspielen besiegt *g*



Noch mehr Fotos von heute könnt ihr euch bei Caro angucken. Viel Spaß dabei!



Liebe Grüße,
Jessica















Samstag, 4. April 2015

Biskuitrolle mit Pfirsichen

Mein Sohn hatte sich einen Pfirsichkuchen gewünscht und so haben wir uns für eine luftige Biskuitrolle entschieden. Die wollte ich schon lange mal backen.


Zutaten:
4 Eier
125 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
2 EL Zucker
500 g Magerquark
1/4 l Sahne (ich habe Cremefine genommen)
1 TL Vanillepuddingpulver
2 Päckchen Gelatine-Fix (alternativ 3 Blatt Gelatine zum Auflösen)
1 Dose Pfirsiche


Zubereitung:
Für die Biskuitrolle Eier mit Zucker sehr schaumig schlagen. Mehl mit Speisestärke mischen, durchsieben und locker unter die Eimasse heben. Backblech mit Backpapier auslegen und dick mit Biskuitteig bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene in ca 10 Minuten hell backen. Biskuit sofort auf ein, mit ca. 2 EL Zucker bestreutes Küchentuch stürzen.

Backpapier leicht anfeuchten und vorsichtig abziehen. Biskuit noch heiß mit Hilfe des Küchentuches zu einer lockeren Rolle vorrollen und so auskühlen lassen.

Magerquark mit steif geschlagener Sahne und Vanillepuddingpulver verrühren. Wer es etwas süßer mag, gibt noch etwas Zucker zur Quarkmasse. Gelatine-Fix einrühren. Biskuitrolle auseinander rollen und Quark darauf verteilen, dabei einen Rand lassen. Pfirsiche gut abtropfen lassen, in Würfel schneiden und auf dem Quark verteilen.

Biskuitrolle wieder vorsichtig aufrollen und im Kühlschrank fest werden lassen.


Guten Appetit!





Ich hoffe, ihr habt alle Vorbereitungen für das Osterfest stressfrei erledigen können, habt vielleicht gerade Spaß beim Osterfeuer und genießt den Abend.
Ich wünsche euch auf jeden Fall ein schönes (und hoffentlich sonniges) Osterfest!


Liebe Grüße,
Jessica

Montag, 30. März 2015

Buchabschluss Januar - März 2015

"Lies ein Buch, das von einer Autorin geschrieben wurde!" - so hieß das Thema der Lesenden Minderheit für die Monate Januar, Februar und März.

Ich hatte mich, wie hier kurz erwähnt, für das Buch "Bis die Ärztin kommt" von Dr. Josephine Chaos entschieden. Bereits ihren ersten Band "Dann press doch selber, Frau Dokta!" habe ich verschlungen und mir dann später sogar noch das Hörbuch (gesprochen von A. Frier) zugelegt.

Nun also die Fortsetzung und ich war sehr gespannt, wie es mit "Frau Dokta" weiterging. Allzu viel will ich nicht verraten, aber besonders das Ende des Buches hat mich dann doch sehr überrascht. Ich hatte einen richtigen Kloß im Hals und war ein bisschen traurig, dass das Buch "schon" ausgelesen ist. Genau dieses Gefühl bestätigt einem doch, dass es sich um ein "gutes" Buch gehandelt haben muss ;).

Es beinhaltet wieder herrlich erfrischend erzählte Geschichten aus dem Klinikalltag der Gyn-Station, wo es nie langweilig zu werden scheint, einen die Kollegen manchmal ganz schön nerven können, man sich mitunter auch mal richtig verkracht und man selbst die verhasste (weil einfach zu hübsche) Kollegin plötzlich in einem ganz anderen Licht sieht und nebenbei noch ein ziemlich brisantes Techtelmechtel mit weitreichenden Konsequenzen aufdeckt.

Aber lest einfach selber - es lohnt sich!





Liebe Grüße,
Jessica


Donnerstag, 26. März 2015

Beauty is where you find it - März 2015

Diesmal geht es um das Thema "Küchengeschichten" und wie ihr ja alle wisst, geht




ja bekanntlich durch den Magen



und liebevoll zubereitete Gerichte entstehen in der Küche - von daher passt das doch ;).
 

Noch mehr Fotos zum Thema könnt ihr euch ab heute bei Nic ansehen.


In diesem Sinne - Mahlzeit! ;)



Liebe Grüße,
Jessica




 

Dienstag, 24. März 2015

Wenn einem die Worte fehlen

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.



Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der heute verstorbenen Passagiere und Crewmitglieder 
des Fluges U49525 (Germanwings). 

Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 im März

Heute leider etwas erkältungslastig - irgendwann erwischt es einen leider dann doch. Bei den 12 von 12 wollte ich trotzdem mitmachen.

Also, los geht´s.......



Der Morgen startet zwar sonnig, aber kalt. Also war erst einmal Autoscheibenkratzen angesagt (wovon ich kein Foto gemacht habe, weil es schnell gehen musste).





morgendlicher Schnelleinkauf



*ohne viele Worte* ;)



Sonne ist jetzt genau das Richtige :)



und Seelenfutter in Form von "Mädchen-Weingummi" darf auch zwischendurch sein



lange dauert es nicht mehr, bis sie ihre Blüten zeigen



hier geht das etwas müheloser *g*


 
 Mittagessen vorbereitet



Vogelnest entdeckt



vielleicht hilft das ja was, auf jeden Fall riecht es gut ;)



Das Kuschelkissen muss heute sicher nicht so lange auf mich warten.



Noch mehr Fotos von Tag könnt ihr euch bei Caro angucken, die euch fototechnisch mit in den Urlaub nimmt. Viel Spaß!
 


Liebe Grüße,
Jessica


 
 
 

 

Freitag, 6. März 2015

In luftiger Höhe



"Jemandem aufs Dach steigen" mal aus einem anderen Blickwinkel. Ärger hat es jedenfalls keinen gegeben *g*.


Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!


Liebe Grüße,
Jessica