Dienstag, 25. November 2014

Morgendlicher Besuch





  
"Oh, ich wurde entdeckt!" *wegflitz*



Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!



Liebe Grüße,
Jessica



Sonntag, 16. November 2014

Die lieben Kleinen

In dieser Woche aufgeschnappt.....

"Weißt du, wie so ein kleines Telefon heißt, also so ein Handy?" "Nein." Antwort:"Mikro-Fon!"


Und dann war da noch folgender Witz:"Was ist ein Keks unter einem Baum?"

"Ein schattiges Plätzchen!"


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche! Macht es euch schön gemütlich, sollte es bei euch genauso trüb und regnerisch sein, wie hier.



Liebe Grüße,
Jessica



Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 im November

Schon das vorletzte Mal 12 von 12 für dieses Jahr! Los geht´s......


Aufstehen!



Das Frühstück wartet



Die Motivation, bei dieser Nebelsuppe einen Schritt vor die Tür zu machen, muss noch gesucht werden



Der Wetterbericht verspricht nicht unbedingt Besserung, aber das Wetter ist jahreszeitgemäß...



...blöd, ähm.....durchwachsen



Einkauf erledigt



den Staubwedel geschwungen



und Zeit am PC verbracht



Kerze angezündet und an einen lieben Menschen gedacht



 Zettelkram erledigt



mittags Raclettereste erwärmt



und mit dem Junior für die Schule gelernt



Und wie war euer Tag? Hier gibt es die Liste mit den anderen Teilnehmern.



Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Jessica













Dienstag, 28. Oktober 2014

Der frühe Vogel....

...kann morgens wunderschöne Sonnenaufgänge fotografieren ;).








Dann möchte ich euch noch auf eine tolle Verlosung bei der lieben Bianca von "especiallB" aufmerksam machen. Zu gewinnen gibt es tolle Mugs. Schaut doch mal bei ihr vorbei.



Liebe Grüße und einen schönen Abend!


Jessica



Sonntag, 12. Oktober 2014

12 von 12 im Oktober

Heute musste ich mal ein bisschen mehr improvisieren, denn gerade morgens bzw. vormittags hätte ich doch einige Fotos machen können, hätte ich nicht erst um 11 Uhr bemerkt, dass heute der 12. ist ;).

Familie Playmo kommt also zum Einsatz und gibt einen Einblick in unseren heutigen faulen entspannten Sonntag.


Morgentoilette


gemütliches Frühstück mit der Familie


ab ins Auto - es ist heute herrlich draußen


zwischendurch wurde immer mal wieder etwas gelesen


und jede Menge Kaffee getrunken


das war dann der Moment, in dem ich darauf aufmerksam wurde, dass heute der 12. ist *g*


Kartoffelwasser aufgesetzt


es wurde wieder mit viel Liebe gekocht ;)


die Sonne musste ausgenutzt...


...durfte aber auch genossen werden


Küchenchaos beseitigt


und kleines Englischdiktat mit dem Junior geübt


Und nun freue ich mich auf eure 12 von 12 und schicke liebe Geburtstagsgrüße zu Caro, bei der ab 17 Uhr wieder die Liste mit den anderen Teilnehmern erscheint. 
Happy Birthday, Caro!



Liebe Grüße,
Jessica

 
 
 
 
 
 

 
 
 

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Cremige Kürbissuppe

Endlich ist wieder Kürbissuppenzeit. Hier wird sie am liebsten nach diesem Rezept gegessen.


Zutaten für 4 Personen:

1 kg Hokkaido-Kürbis
400 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Möhren, 1 Zwiebel
3 EL Butter oder Margarine
2 EL Zucker
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1,5 l Gemüsebrühe
150 g Creme fraîche


Kürbis waschen, in Spalten schneiden, entkernen und würfeln. Zwiebel, Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden.

Fett in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Zucker einrieseln und karamellisieren lassen.

Kartoffel-, Möhren- und Kürbisstücke zufügen und ca. 5 Minuten darin dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Brühe angießen und ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind. Suppe pürieren und nochmals abschmecken. 100 g Creme fraîche einrühren, mit Rest je einen Klacks auf die Teller geben.




Lasst es euch schmecken!



Liebe Grüße,
Jessica

Montag, 6. Oktober 2014

Buchthema Oktober bis Dezember

Die lesende Minderheit hat die letzte Leserunde für dieses Jahr eingeläutet und folgendes Thema vorgegeben:

"Lies ein Buch voller Kurzgeschichten!"

Ein sehr passendes Thema, wie ich finde, denn gerade in den letzten Monaten des Jahres, insbesondere dann in der stimmungsvollen Adventszeit, hat man ja oft so viel um die Ohren, dass man nicht viel Zeit für einen dicken Schmöker mit fesselndem Inhalt findet, von dem man sich kaum trennen kann ;).

So eine Kurzgeschichte (oder zwei, oder drei......) ist ja, wie der Name schon sagt, kurz und knackig und somit schnell gelesen - da findet sich zwischendurch immer mal Zeit (oder man nimmt sie sich einfach *g*).

Zum Einstieg habe ich mir das Buch hier ausgesucht:

"Ach, wär ich nur zu Hause geblieben" (Kerstin Gier)


Nach längerer Zeit mal wieder ein Buch von Kerstin Gier, deren Schreibstil ich schon lange sehr mag, weil es immer etwas zum Schmunzeln gibt.

Und ihr? Macht ihr auch mit beim Leseprojekt?



Liebe Grüße,
Jessica