Montag, 28. November 2011

Beauty is where you find it #21

Leider bin ich diesmal mit etwas Verspätung dran, denn ich hatte seit letzten Mittwoch keine funktionierende Internetverbindung mehr :(. Zwei Funkmasten waren komplett ausgefallen und es gab höchstens noch eine Notleitung, deren Geschwindigkeit bei Weitem nicht fürs Bloggen ausreichte. Deshalb konnte ich auch gar nicht euren ganzen Blogeinträgen folgen, was ich jetzt natürlich unbedingt noch nachholen werde ;).

Hier also mein Beitrag zu "Beauty is where you find it" von letzter Woche....


Vorbereitungen

Hier gab es in der letzten Woche eine Menge vorzubereiten. Nicht nur in der eigenen Wohnung wurde ein bisschen weihnachtlich dekoriert (und es ist noch immer nicht alles fertig *g*), auch in der Schule fand sowohl das alljährliche Weihnachtsbacken


als auch das Basteln und Dekorieren des Klassenzimmers statt.



Ein Foto vom fertig dekorierten Raum konnte ich dann leider nicht mehr machen. Das müsst ihr euch jetzt einfach so vorstellen *gg*. Es hängen dort Drahtsterne mit kleinen Perlen (siehe Foto oben in der hellen Box), Drahtfiguren mit bunten Holzperlen, Tannenzweige, kleine Nuss-Weihnachtsmänner mit Filzmantel und allerlei Elche und Tannenbäume aus Tonkarton.
Dazu gesellen sich dann im Laufe der Woche noch Engel, bestehend aus einem gespalteten Holzstamm mit Gipsflügeln und Kopf. Wie die fertig aussehen, weiß ich auch noch nicht, da wir in der letzten Woche nur die Gipsarbeiten gemacht haben. Ich werde den fertigen Engel dann sicher zu den Weihnachtsferien bekommen und kann ihn dann gerne hier zeigen. Die Idee fand ich zumindest klasse.

Solltet ihr die Beiträge zum Thema "Vorbereitungen" noch nicht gesehen haben, könnt ihr das hier bei Nic nachholen.
Diesen Donnerstag geht es dann auch gleich weiter und ich hoffe, dass ich dann pünktlich mitmachen kann.


Liebe Grüße,
Jessica

Sonntag, 20. November 2011

Ganz viel Wasser


auf Spinnenweben


an Zweigen

und auf Blättern

hier sind die Tropfen kaum zu sehen

die hier lassen es sich im Wasser gut gehen

und erledigen nebenbei ihre Morgentoilette


Wasser im Hintergrund

und im Vordergrund

oder auch am Wegrand

und die hier hat sich das Wasser von der Brücke aus angeguckt (ok, jetzt guckt sie gerade MICH an *gg*)



Und diese Fotos haben dann nicht mehr viel mit Wasser zu tun (bzw. kann man nicht sehen, dass wir uns direkt neben einem Fluss befunden haben)



Nein, der Himmel war heute Vormittag weder Grün noch Lila - etwas Spielerei muss ja auch mal sein ;).


Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag!

Liebe Grüße,
Jessica



Donnerstag, 17. November 2011

#20 Lichter der Stadt

Es ist wieder Zeit für "Beauty is where you find it" und das heutige Thema lautet:


Lichter der Stadt


(ok, das Foto ist vom letzten Jahr ;) - die Weihnachtsbeleuchtung hängt zwar schon, leuchtet aber noch nicht)


Noch mehr Fotos gibt es wie immer bei Nic zu sehen. Viel Spaß beim Angucken und Mitmachen!


Liebe Grüße,
Jessica

Mittwoch, 16. November 2011

Thementag - erste Winterboten

Bei Bella gibt es heute am Thementag erste Winterboten zu sehen. Der Schnee lässt ja zum Glück noch etwas auf sich warten, aber ganz schön kalt ist es in den letzten Tagen schon geworden.

Meine Fotos mit den ersten Winterboten habe ich ja bereits vor ein paar Tagen gezeigt, aber da mir ein Foto davon besonders gut gefällt, zeige ich es einfach noch einmal ;).


Der Titel dieses Bildes könnte zwar besser heißen "Was vom Herbst übrig blieb", aber Frost ist eindeutig drauf zu sehen *gg*.

Und bald sieht es dann ja vielleicht auch wieder SO aus







Noch mehr Fotos mit ersten Winterboten gibt es hier zu sehen.


Liebe Grüße,
Jessica

Sonntag, 13. November 2011

schöner kalter Novembertag

Einfach mal so ohne viele Worte ;)








Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche :).


Liebe Grüße,
Jessica

Samstag, 12. November 2011

12 von 12 im November

Es ist wieder Zeit für die


von


Früh morgens, es war noch ganz schön


(dafür gab es einen tollen


zu sehen), haben wir uns auf den Weg zum


gemacht.

Aber vorher hieß es erst einmal


was sich am Auto SO


ausgewirkt hat. Also Handschuhe an, Eiskratzer in die Hand und los gehts!

Nach dem Bäcker stand noch


auf dem Programm.

Zu Hause angekommen wurde gemütlich gefrühstückt und mit


eingeheizt (war aber ganz ohne Schuss *g*).

Danach gab es ein bisschen Musik

(die CD läuft hier jetzt ständig und ist soooo schön, vorausgesetzt man mag Maffay und Tabaluga).

Ein paar Geschenke machen sich schon sehr bald auf den Weg zu ihren Empfängern. Die Post hat ja bekannterweise gegen Weihnachten nicht gerade weniger zu tun und eine liebe Person hat auch noch in diesem Monat Geburtstag - da wollen wir mal lieber etwas früher dran sein.

Deshalb kamen die hier heute auch schon zum Einsatz


Und wenn man am frühen Morgen schon so fleißig ist, dann lässt sich die


auch irgendwann blicken und scheint jetzt ziemlich grell ins Wohnzimmer. Arschkalt Sehr kalt ist es aber trotzdem noch und das wird sich bestimmt auch nicht ändern.

Das war es schon von uns. Den Rest des Tages werden wir geruhsamer verbringen, aber wir sind immer froh, wenn wir vormittags einiges erledigen können. So hat man sich dann auch eine Pause verdient ;). Außerdem hat uns unser netter Nachbar mal wieder mit ohrenbetäubend lauter und mega-ätzender Musik gequält erfreut, da hätte man eh nicht mehr schlafen können *grummel*.

Noch mehr Fotos vom 12. gibt es wie immer bei Caro zu sehen, die heute in Berlin ist und hoffentlich viele schöne Fotos knipsen wird.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


Liebe Grüße,
Jessica

Donnerstag, 10. November 2011

Beauty is where you find it #19

Vergänglichkeit

Nun spinnen sich die Tage ein,
nicht einer will mehr freundlich sein,
sie müssen sich alle besinnen
auf eine Hand voll Sonnenschein
und gehen dürftig von hinnen,
wie Wasser im Sande verrinnen.

Die Menschen wandern hinterdrein,
still einzeln, oder still zu zwein,
und sehen die Blätter verfliegen
in alle vier Wände hinein.
Sie möchten im Sonnenschein liegen
und müssen sich fröstelnd schmiegen.

So war es tausend Jahr und mehr,
mit Blindheit kommt der Herbst daher.
Gern will ihn keiner sehen,
er macht ja alle Wege leer.
Er muß zur Seite gehen
und muß um Mitleid flehen.

Und so geht's tausend Jahre fort.
Vergänglichkeit, Du müdes Wort,
du lösest ab die Tage;
du duldest weder Zeit noch Ort,
machst Wirklichkeit zur Sage,
den Liebesrausch zur Klage.

Max Dauthendey




Noch mehr Fotos zum Thema "vergänglich" könnt ihr euch bei Nic ansehen.


Liebe Grüße,
Jessica

Samstag, 5. November 2011

Buchthema November/Dezember

"Lies einen Weihnachts- oder Winterkrimi"


Ok, eigentlich wollte ich ja keinen Krimi mehr lesen - ist einfach nicht so mein Ding. Aber wenn die lesende Minderheit doch so nett drum bittet ;).

Ich versuchs nochmal und habe mir folgendes Buch ausgesucht:


Die ersten Kapitel sind schon vielversprechend - ich werde dann berichten, wenn ich das Buch durch habe.


Liebe Grüße,
Jessica

Donnerstag, 3. November 2011

Beauty is where you find it #18

NOVEMBERgrau

Heute dreht sich bei "Beauty is where you find it" alles um die Farbe Grau. Ich mag Grau eigentlich ganz gerne, auch wenn diese Farbe bei mir eher weniger anzutreffen ist. Aber sie ist vielseitig kombinierbar, schlicht und gleichzeitig elegant. Denke ich allerdings an graues, trübes Wetter, dann mag ich die Farbe nicht sonderlich gerne. Da ist mir mehr nach Gelb (Sonne), Blau (Himmel) oder so wie jetzt im Herbst eben bunt (ok, ist keine Farbe, aber der Herbst strahlt in so vielen Farben - da fällt es einem ja schwer, sich zu entscheiden *g*).

Bei dem herrlichen Sonnenschein, den wir in den letzten Tagen hatten, fiel es mir dann auch erst schwer, Novembergrau einzufangen, aber pünktlich zum Wochenthema wurde es dann gestern Morgen merklich kühler und so entstanden die folgenden Fotos.


Lange Rede, kurzer Sinn - hier mein Beitrag für heute ;)



Noch mehr Fotos zum Thema gibt es bei Nic zu sehen. Viel Spaß beim Angucken und Mitmachen!


Liebe Grüße,
Jessica