Sonntag, 16. Juni 2013

Leckeres Fingerfood

Pizza-Bällchen


Zutaten für ungefähr 1 Blech (20 Stück)

300 g Mehl
250 g Quark
1 Pck. Backpulver
8 EL Milch
6 EL Öl
1 TL Salz
1 EL Zucker
100 g Röstzwiebeln
200 g geriebener Käse (z. B. Gouda)
100 g gewürfelter Schinken


Mehl, Quark, Backpulver, Milch, Öl, Salz und Zucker gut verkneten. Die übrigen Zutaten zum Teig geben, noch einmal durchkneten und kleine Bällchen formen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und für ca. 30 Minuten bei 180°C in den Ofen geben.

Beim Backen hin und wieder gucken, ob die optimale Bräune erreicht ist - bei meinem Backofen reichten gut 20 Minuten Backzeit aus, sonst werden die Bällchen zu dunkel.




Ich habe diese Bällchen heute zum ersten Mal gemacht und sie kamen sehr gut an - auch beim Kind und das will momentan schon was heißen *g*. Die Zutaten kann man natürlich auch beliebig variieren, wir werden da sicher noch das eine oder andere Mal etwas rumexperimentieren, aber diese Originalversion hat auf jeden Fall super geschmeckt und eignet sich sehr gut als Fingerfood für Partys.
Viel Spaß beim Ausprobieren!


Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag!


Liebe Grüße,
Jessica

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus! Das werde ich bald mal ausprobieren:-)
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Roar! Und mit was Gemüsigem stattd em Schinken kann man das bestimmt auch gut als "Vegetarische Option" beim Grillfest mitaufbauen... Mal antesten, diesen Sommer, nu isser ja fast da ; )
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)