Freitag, 1. März 2013

Abschluss Buchthema Januar/Februar

"Lies ein Buch, das du geschenkt bekommen hast" war das Thema der lesenden Minderheit für die Monate Januar und Februar.
Nichts leichter als das, hatte ich doch pünktlich zum Geburtstag neuen Lesestoff bekommen ;).


(Rita Falk - Griessnockerlaffäre)
 
 
Die ersten Krimis von Rita Falk hatte ich ja schon begeistert verschlungen gelesen und so konnte ich es kaum erwarten, dass die Fortsetzung endlich auf den Markt kommt. Ich brauche wohl nur zu sagen, dass sich das Warten auf jeden Fall gelohnt hat, denn "Griessnockerlaffäre" steht den ersten 3 Bänden "Winterkartoffelknödel", "Dampfnudelblues" und "Schweinskopf al dente" in nichts nach.
 
 
Zur Geschichte:
 
Noch bevor Franz Eberhofer einen neuen Fall bearbeiten kann, kommt es für ihn ziemlich dicke. Zuerst steht eine Beerdigung auf dem Terminplan, dann ist er auch noch zur Hochzeit seines (nicht gerade beliebten) Vorgesetzten eingeladen und kurz darauf wird er auch noch verdächtigt, seinen Chef, der tot im Hof der Polizeiinspektion aufgefunden wurde, umgebracht zu haben! Das will er natürlich nicht auf sich sitzen lassen und da die werten Kollegen mal wieder mit Lahmarschigkeit chronischer Unlust glänzen, nimmt er die Ermittlungen selbst in die Hand. Wenn er doch vorher gewusst hätte, wie aufwändig das werden wird......
 
Mehr wird nicht verraten ;).
 
Wer sonst noch mitgemacht hat, könnt ihr hier erfahren.
 
 
Liebe Grüße,
Jessica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)