Dienstag, 20. September 2011

Habt ihr...

...schon einmal versucht, einen wahnsinnig schnell krabbelnden, kleinen, süßen Marienkäfer zu fotografieren? Fast unmöglich, sag ich euch!

Der kleine Krabbler war hier heute fast unbemerkt in die Küche geschlichen. Aber eben nur fast, denn mein Sohn hat ihn entdeckt und war völlig entzückt ("Mama, das ist keiner von diesen ausländischen häßlichen Käfern, DAS ist ein echter Deutscher!") *kicher*.

Nach der Fotosession wurde der Kleine natürlich gleich wieder in die freie Natur gesetzt, wir sind ja keine Tierquäler ;).



Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,
Jessica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)