Montag, 7. März 2011

Buchthema März/April

Bei der lesenden Minderheit geht es im März/April um das Thema "Lies ein Buch, dessen Titel oder dessen Inhalt mit Kochen, Speisen, Getränken oder Lebensmitteln zu tun hat".

Da bin ich doch gerne dabei und habe mir dieses dünne Taschenbuch ausgesucht:


"Die Espressologin" von Kristina Springer

Das Buch:

Jane, die in einem kleinen Coffeeshop in Seattle jobbt, hat ein besonderes Hobby: Sie betreibt nebenher "Espressologie". Denn seit sie täglich den unterschiedlichsten Kunden Kaffee zubereitet, hat sie festgestellt, dass jeder seinen Kaffee anders mag. Die Yuppie-Mama, die mit dem Kind auf dem Arm unterwegs zum Yoga-Kurs ist, nimmt natürlich die gesundheitsbewusste Variante ohne Zucker und mit Sojamilch. Der coole Typ, der jeden Mittag mit seinen Kollegen vorbeikommt, besteht auf einen dreifachen Espresso. Und wenn die Zicke, mit der sich Jane schon lange herumärgert, wie immer einen fettfreien Latte Macchiato mit Süßstoff bestellt, nimmt Jane Rache auf Barista-Art - mit Schlagsahne im Kaffee...

Als ihr eines Tages die zündende Idee kommt, ihre Kunden anhand ihrer Kaffeevorlieben miteinander zu verkuppeln und ihr Vorgesetzter in der Vorweihnachtszeit Espressologie-Abende arangiert, wird der kleine Coffeeshop zum Mekka der einsamen Herzen. Doch im Eifer, alle glücklich zu machen, übersieht Jane beinahe das Sahnehäubchen zu ihrem eigenen Moccaccino.

Meine Meinung:

Witzig und locker geschrieben und gut geeignet für den kurzweiligen Zeitvertreib. Wer gerne Bücher mit tiefsinniger Handlung liest, wird mit diesem Buch allerdings nicht glücklich. Es hat Spaß gemacht, das Buch einmal zu lesen, ein zweites Mal würde ich es nicht tun ;).


Und da ja noch etwas Zeit ist, mit einem neuen Buch zum Thema anzufangen, werde ich nun noch das hier lesen

Das Buch habe ich schon vor langer Zeit geschenkt bekommen, kam aber nie dazu, es zu lesen und nun habe ich es vor ein paar Tagen beim Aufräumen gefunden - welch toller Zufall :). Dabei habe ich sogar festgestellt, dass ich es in doppelter Ausführung besitze *gg*. Diesmal werde ich es dann auch bestimmt zu Ende lesen ;).

 
Wer noch mitmachen möchte, trägt sich gerne hier ein. Ich beame mich dann mal gedanklich raus aus dem kleinen Coffeeshop in Seattle und hinein in die Kriegs- und Nachkriegszeit in Berlin (welch ein Kontrast).

Liebe Grüße
Jessica



Kommentare:

  1. Huhu Du LIebe,
    *lach* - das ist ja für mich als Lattefee praktisch Zwangslektüre *giggle*. Wenn Dus aus hast und tauschen magst, schau einfach mal rein bei Tausch&Tratsch&Kaffeeklatsch oder auch im Büchertauschblog, vielleicht findest Du da ja was interessantes.
    Ich mach auch mit und lese "Koraindergrün und Safranrot". Geniales Thema, gell? Sonnenscheingrüße Myriam

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Thema ist wirklich super :). Momentan komm ich nicht so viel zum Lesen, aber das Buch ist ja nicht so dick ;). Ich komme dann gerne auf dein Angebot zurück und schau mal bei den von dir genannten Seiten vorbei.

    LG Jessica (bei der es leider gerade regnet)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)