Montag, 2. Januar 2012

Kein Tag wie jeder andere

Trost

Tröste Dich, die Stunden eilen,
und was all Dich drücken mag,
auch das Schlimmste kann nicht weilen,
und es kommt ein andrer Tag.

In dem ew'gen Kommen, Schwinden,
wie der Schmerz liegt auch das Glück,
und auch heitre Bilder finden
ihren Weg zu Dir zurück.

Harre, hoffe. Nicht vergebens
zählest Du der Stunden Schlag.
Wechsel ist das Los des Lebens
und - es kommt ein andrer Tag.
- Theodor Fontane -


Überlass es der Zeit

Erscheint Dir etwas unerhört,
Bist Du tiefsten Herzens empört,
Bäume nicht auf, versuch's nicht mit Streit,
Berühr es nicht, überlass es der Zeit.
Am ersten Tag wirst Du feige Dich schelten,
Am zweiten läßt Du Dein Schweigen schon gelten,
Am dritten hast Du's überwunden;
Alles ist wichtig nur auf Stunden,
Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter,
Zeit ist Balsam und Friedensstifter.
- Theodor Fontane -





Nach einer schlaflosen Nacht, endlosen Grübeleien und Feierlaune gen Null trinke ich jetzt erst recht auf mein Wohl und gebe virtuell eine Runde aus ;). Prost - auf die nächsten 34!








Kommentare:

  1. Alles, alles Liebe und Gute nachträglich! Hm.. klingt nicht so gut.. Hoffentlich keine schlaflose Nacht wegen der 34?! So jung noch... Wäre ich auch gern noch mal!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, Andrea! Nein, die schlaflose Nacht hat nichts mit dem Alter zu tun gehabt - damit hab ich überhaupt keine Probleme ;). Sind eher Probleme mit der (Groß-)Familie *seufz*. Aber davon lass ich mir die Laune nicht verderben *entschlossenguck*.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)