Samstag, 6. Oktober 2012

Waffel-Rezept

Bei dem regnerischen Wetter heute mussten einfach mal leckere Waffeln her und so konnte ich gleich ein neues Rezept ausprobieren.

 
Crème-fraîche-Waffeln




Zutaten für ca. 6 Waffeln:

2 Becher (je 150g) Crème-fraîche
       
mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe kurz verrühren, nach und nach

100 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (oder Dr. Oetker Finesse)
1 Prise Salz

unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist

3 Eier

nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute)

250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver

mischen, sieben, portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren, den Teig in nicht zu großen Portionen in ein gut erhitztes, mit

Speiseöl

gefettetes Waffeleisen füllen. Die Waffeln goldbraun backen, einzeln auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Dazu geschlagene Sahne, Vanilleeis, gezuckerte Beerenfrüchte, Marmelade.....oder wie wir einfach Puderzucker reichen.


Die Waffeln haben durch die Zitronenschale eine leicht zitronige Note, was uns sehr gut geschmeckt hat. Ich soll die Waffeln lt. Kind jetzt immer so machen ;).


Liebe Grüße,
Jessica

Kommentare:

  1. Mist,jetzt ist es schon halb 8,um die Uhrzeit kann ich mich doch wirklich nicht mehr in die Küche stellen um Waffeln zu backen...mir läuft das Wasser im Munde zusammen bei dem Anblick...Kommentar meiner Tochter die grade auf den Pc schaut:Yammy!!!
    Gglg Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, um die Zeit würde ich das wohl auch nicht mehr machen *g*. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. hört sich gut an! bei dem gestrigen wetter braucht man ganz einfach so was :-) mmmhh

    AntwortenLöschen
  4. Genau, die passen super zu regnerischem, windigen Herbstwetter.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)