Dienstag, 23. Oktober 2012

Abwarten....

und Kaffee trinken :)




Wir genießen zurzeit das süße Nichtstun (ok, so ein bisschen was fällt ja zu Hause immer an, aber in den Ferien geht man es doch viel relaxter an) und verleben eine gute Zeit mit liebem Familienbesuch. Der Junior hat dabei ein neues Opfer gefunden, gegen den es sich prima bei allen möglichen Gesellschaftsspielen gewinnen lässt *g*. Auch gut, dann muss ich nicht ständig dafür herhalten ;). Es ist aber auch wie verhext - egal, ob Ligretto, Vier gewinnt, Skip-Bo, UNO oder Rummikub, das Kind gewinnt so gut wie immer und das ganz ohne Schummelei. Wie macht der das nur?

Dafür hat er heute seine zerstörerische Ader ausgelebt. Zuerst flutet er mittels voller Teetasse auf dem Tisch die Funkmaus, die dann trotz Trocknungsaktion irgendwann den Geist aufgegeben hat :( und dann muss einer meiner Diddl-Magneten aus der Teeniezeit dran glauben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)