Donnerstag, 2. Juni 2011

# 5 Mit Absicht verschwommen

Heute ist wieder Zeit für "Beauty is where you find it!" und das Thema, das Nic uns vorgegeben hat, lautet:

Mit Absicht verschwommen

Ich muss gestehen, das passiert mir immer mal wieder, wenn ich mit der Makro-Funktion fotografiere und sich das Bild einfach nicht scharf stellen will (ungeübte Hand lässt grüßen). Aber da ich diese Fotos immer sofort wieder von der Kamera lösche, gibt es in meinem Fotoarchiv so gut wie keine verschwommenen Fotos ;).
Also hieß es "Ran an die Kamera!" und verschwommen Fotografieren :). Das hier ist dabei rausgekommen:

von sehr weit weg fotografiert und daher leicht verschwommen (nicht die Enten, sondern das Foto *gg*)

Mein Lieblingskugelkettenanhänger von hier

von oben

und von unten *g*

Noch mehr verschwommene Fotos könnt ihr bei Frau Pimpinella sehen. Viel Spaß!


Liebe Grüße
Jessica



1 Kommentar:

  1. mir geht es auch immer so mit makro! meine kamera und ich müssen uns erst genau kennenlernen...aber gerade das finde ich sehr interessant!
    allerliebste grüsse
    christia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)