Sonntag, 29. Juli 2012

Gedeckter Apfelkuchen

Bei Svenja habe ich vor einiger Zeit dieses leckere Apfelkuchen-Rezept für einen gedeckten Apfelkuchen entdeckt und da ich sowohl Apfelkuchen als solches, als auch Streusel sehr gerne mag, wollte ich das unbedingt einmal ausprobieren.





Ich habe das Rezept einfach von der Menge her halbiert, da ich nur eine kleine Springform verwenden wollte. Somit verringerte sich die Backzeit dann auf ca. 60 Minuten bei Ober- und Unterhitze. Der Teig ist wunderbar locker geworden, bei den Äpfeln nehme ich gerne ein etwas säuerliche Sorte (hier habe ich Elstar verwendet) und ich kann Svenja nur zustimmen - am nächsten Tag schmeckt der Kuchen nochmal so gut, kann also super auch einen Tag vor dem Verzehr zubereitet werden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken, die Apfelzeit beginnt ja nun wieder :).


Liebe Grüße,
Jessica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)