Sonntag, 4. Januar 2015

Pikante Blätterteigschnecken

Zu Silvester bietet sich Fingerfood immer ganz besonders an, weshalb wir diesmal, zusätzlich zu den altbewährten Pizzabällchen, etwas Neues ausprobiert haben.

Für ca. 2 Backbleche voll benötigt man:

80 g (entsteinte) Oliven
80 g Peperoni (Glas)
100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
200 g Feta
1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal (ich habe stattdessen 2 Packungen TK-Blätterteig genommen)
2-3 EL Ajvar (Paprikapaste aus dem Glas -die milde Variante)
Pfeffer, 1 Zweig Rosmarin


Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Für die Füllung Oliven, Peperoni, getrocknete Tomaten und Rosmarin fein hacken. Feta fein würfeln. Alles mischen und mit Pfeffer würzen (riecht schon ganz großartig und schmeckt auch "pur" sehr gut).

Blätterteig ausrollen (oder eben auftauen), mit Ajvar dünn bestreichen. Füllung darauf verteilen. Teig von der langen Seite her eng einrollen. Rolle mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden (bei der Rechteck-TK-Variante etwas fummelig, klappt aber auch, die Schnecken werden nur etwas kleiner, was ja bei Fingerfood nicht von Nachteil ist).
Scheiben flach auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Schnecken im Ofen ca. 20 Minuten backen. Nach Belieben heiß oder kalt servieren (schmeckten auch am nächsten Tag kalt noch gut).




Viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen Sonntag!



Liebe Grüße,
Jessica




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)