Montag, 6. Oktober 2014

Buchthema Oktober bis Dezember

Die lesende Minderheit hat die letzte Leserunde für dieses Jahr eingeläutet und folgendes Thema vorgegeben:

"Lies ein Buch voller Kurzgeschichten!"

Ein sehr passendes Thema, wie ich finde, denn gerade in den letzten Monaten des Jahres, insbesondere dann in der stimmungsvollen Adventszeit, hat man ja oft so viel um die Ohren, dass man nicht viel Zeit für einen dicken Schmöker mit fesselndem Inhalt findet, von dem man sich kaum trennen kann ;).

So eine Kurzgeschichte (oder zwei, oder drei......) ist ja, wie der Name schon sagt, kurz und knackig und somit schnell gelesen - da findet sich zwischendurch immer mal Zeit (oder man nimmt sie sich einfach *g*).

Zum Einstieg habe ich mir das Buch hier ausgesucht:

"Ach, wär ich nur zu Hause geblieben" (Kerstin Gier)


Nach längerer Zeit mal wieder ein Buch von Kerstin Gier, deren Schreibstil ich schon lange sehr mag, weil es immer etwas zum Schmunzeln gibt.

Und ihr? Macht ihr auch mit beim Leseprojekt?



Liebe Grüße,
Jessica
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)