Dienstag, 9. September 2014

Apple Crumble

Äpfel esse ich das ganze Jahr über gerne, aber bei dem herbstlich anmutendem Wetter da draußen, war mir heute mal nach einem schön warmen Apple Crumble. Ein Klassiker, den ich allerdings noch nie selber zubereitet habe. Warum eigentlich nicht? *grübel*


Ich habe ihn nach diesem Rezept gemacht (Zutaten für eine kleine Auflaufform):

6-7 Äpfel (mindestens 500 g, geschält und in kleine Stücke geschnitten)
100 g Butter
100 g Zucker (ich habe braunen genommen, weißer geht aber natürlich auch)
175 g Mehl
Zimt nach Geschmack

Apfelstücke in eine beschichtete oder gefettete Auflaufform geben. Aus Butter, Zucker, Mehl und Zimtpulver einen Streuselteig zubereiten und auf den Äpfeln verteilen.

Bei 200 °C im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen und danach warm mit Vanillesauce, Eis oder Schlagsahne servieren.

Wir haben den Apple Crumble mit Vanillesauce genossen und waren begeistert, zumal mein Sohn mir bei der Zubereitung dieses einfachen Rezeptes super helfen konnte, was er sehr gerne macht.



Und ihr? Ist euch noch sommerlich zumute oder schlägt so langsam der Herbstblues zu? Die Blätter an den Bäumen fangen ja langsam aber sicher immer mehr an, sich zu verfärben und es wird immer früher dunkel bzw. morgens später hell, so dass das Aufstehen doch noch mehr Überwindung kostet.

Macht euch auf jeden Fall noch einen schönen Abend, vielleicht ja dann mit einer mehr oder weniger gesunden Portion leckerer Äpfel ;).


Liebe Grüße,
Jessica




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)