Donnerstag, 3. Mai 2012

Beauty is where you find it #17/2012

Der Monat Mai fängt gleich mit einer kleinen Herausforderung an. Frau Pimpinella möchte, dass wir uns für das Projekt "Beauty is where you find it" etwas mehr mit uns selbst beschäftigen und stellt uns hierzu heute die Aufgabe ein Stück ICH fotografisch festzuhalten.

Was macht mich also aus? Wer bin ich? Habe ich ein typisches Erkennungsmerkmal?


Ein Stück ich - a piece of me


die kleine Narbe über der Augenbraue - Überbleibsel aus Kindheitstagen


die fehlende Fingerkuppe und somit ein schön rund gewachsener Nagel
(das passiert, wenn man es als Kleinkind nicht abwarten kann, bis einem das Spielzeugtelefon aus einer Sitzbank geholt wird und der Deckel dann auf den Finger fällt *autsch*)


und ganz typisch für mich (und mir überhaupt nicht lästig) - meine Brille, ohne die ich blind wie ein Maulwurf bin *g*


Wollt ihr gucken, was die anderen von sich preisgeben? Dann guckt einfach mal bei Frau Pimpi vorbei.


Liebe Grüße,
Jessica




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)